AgrarInfo Kinder

Ostern auf dem Bauernhof

Use our drag & drop editor with preconfigured snippets to create beautiful pages in minutes.

Container for the scroll indicator

(Will be hidden in the published article)

Hallo Kinder,

am Sonntag feiern wir Ostern!
Vermutlich freut ihr euch schon darauf. Ihr werdet Eier suchen, die der Osterhase gebracht und das Huhn gelegt hat. Ihr esst vielleicht zu Mittag Lamm oder es gibt zur Kaffeezeit ein gebackenes Osterlamm. 

Moment mal, wieviel Tiere sind denn da Ostern am Werk? Mehr erfahrt in unserem heutigen AgraInfoKinder. 


Euer „AgrarInfo Kinder“-Team

Der Hase: Ein Bote des Frühlings

Denkt man an Ostern, was fällt einem da ein? Natürlich der Osterhase! Aber was hat der hoppelnde Zeitgenosse mit diesem Fest zu tun, an dem wir die Auferstehung von Jesus Christus feiern?

Ostereier als Symbol für neues Leben

Woran denken wir außerdem, wenn wir an Ostern denken? Natürlich an die Ostereier. Und wer legt die Eier? Die Hühner! Aber was haben Huhn und Ei mit Ostern zu tun?  

Backtipp zu Ostern

Was fehlt uns jetzt noch? In vielen Familien wird zu Ostern ein Osterlamm aus Kuchenteig gebacken. Manchmal gibt es auch Lammfleisch zu Mittag.

Aber was hat denn nun noch - nach Hase und Huhn - das Schaf mit Ostern zu tun?

Omas Osterlammrezept

Vielleicht habt ihr zu Hause eine Backform für ein Osterlamm? Dann haben wir ein schönes Rezept für euch. Wenn nicht, könnt ihr natürlich auch jede andere Backform nutzen.


Dürfen wir vorstellen: Die Familie Schaf!

Ostern auf dem Bauernhof!

 Johanna und Norbert nehmen uns mit auf ihren Bauernhof in der Soester Börde und erzählen von ihrem Osterfest.

Hört mal rein!

Ist der Osterhase ein Feldhase? 

zur Antwort

Wer ist wer in der Familie Schaf? 

zur Antwort

Was ist denn alles drin in einem Ei? 

zur Antwort

Was sollen denn die Buchstaben und Zahlen auf dem Ei? 

zur Antwort

Ist mein Osterei frisch? 

zur Antwort

Wie ist mit den braunen und den weißen Eiern? 

zur Antwort

Geschichten, Spiele und Experimente rund ums Ei

zur Antwort

Was macht der Hase da im Blühstreifen? 

Ihr habt es bestimmt schon beobachtet: Um viele Felder herum wird es seit ein paar Jahren richtig bunt. Landwirtinnen und Landwirte bestellen einen Streifen ihrer Felder nicht mit Ackerfrüchten, sondern säen dort eine Mischung aus Blütenpflanzen aus. 

Vielleicht macht ihr das auf euren Feldern ja auch? Besonders häufig werden Blühstreifen entlang von Maisfeldern gesät. Manchmal sind es auch ganze Felder, die mit Blühpflanzen bestellt werden.  

Warum machen so viele Bauern das?

Die blühenden Streifen sehen schön aus. Das ist aber nicht der einzige Grund, warum Bauern Blühpflanzen aussäen. Landwirte und Landwirtinnen verzichten hier auf einen Teil des Ertrages, weil sie Insekten und anderen Wildtieren Lebensraum und Nahrung geben möchten. 

Dass Insekten in den Blüten ihren Nektar sammeln, wisst ihr bestimmt. Aber ihr fragt euch vielleicht: Was haben denn die Hasen davon? Feldhasen lieben die Abwechslung. Es ist für sie gut, wenn sie ein großes unterschiedliches Nahrungsangebot haben. In den Blühstreifen wachsen sehr viel unterschiedliche Pflanzen, die den Hasen als Nahrung dienen. Arten, wie Ringelblume oder Öllein beispielsweise wirken beim Feldhasen beim Verzehr antibakteriell und regen zudem das Immunsystem an. 

Weitere Pflanzen wie Fenchel oder Koriander tragen ebenfalls zur aktiven Gesunderhaltung bei. Was für  Feldhasen zudem noch wichtig ist: ein  gutes Versteck. Feldhasen haben sehr viele Fressfeinde, Fuchs oder Greifvögel sind nur einige Beispiele. Vor diesen können sie sich in den Blühstreifen gut verstecken, damit sie nicht gefressen werden.


Das blühende Band aus Bauernhand schafft Vielfalt im Land.


Hier geht es zu Projektseite!

Der Eier-Check | Der Oster-Check!

Checker Tobi und Checker Can checken für Euch das Osterfest! Viel Spaß!

In der Schule

Fritzchen fragt seinen Lehrer: „Kann man für etwas bestraft werden, was man nicht gemacht hat?“

"Nein, natürlich nicht“ 

“Gut, ich habe nämlich meine Hausaufgaben nicht gemacht!“

Scherzfragen

Was ist grün, glücklich und hüpft über´s Gras? Eine Freuschrecke!

Kommt ein Hase zum Schneemann: „Möhre her oder ich föhne dich!“


Wenn ihr Lust habt, könnt ihr uns Witze zusenden. Jeden Witz, den wir hier veröffentlichen, belohnen wir mit 5,- €.

Witz einsenden

Löse unser Kreuzworträtsel und gewinne coole Preise. 

So löst Du unser Rätsel: Klick oder tipp auf die Zeilen, trage das Wort ein und finde so das Lösungswort.

Hast Du unser Rätsel geknackt?

Dann schickt uns das Lösungswort.
redaktion@wlv.de
Dein Name
Deine Mail-Adresse

Dein Wohnort

Dein Lösungswort

Dein Lösungswort
Die Gewinner unsers März-Rätsels sind Jonas Ostbomke und Miriam Westbrink. Herzlichen Glückwunsch den beiden! 
Bei unserem Wettbewerb werden wir unterstützt von der LVM-Versicherung.